Integrierte Managementsysteme auf Microsoft SharePoint Basis

 

Ein zentrales System für alles!

Bereits seit vielen Jahren sprechen Führungskräfte über Integrierte Managementsysteme. Dabei geht es darum, den immer weiter steigenden Anforderungen von Kunden, Lieferanten und Gesetzgebern gerecht zu werden. Unternehmen sind häufig dazu gezwungen, diverse Managementsysteme zu pflegen, wie z.B. für die Qualität, Umwelt, Energie, Risiko und viele mehr. Dies führt in der Praxis häufig zu vielen verschiedenen Systemen mit redundanten Daten und Prozessen sowie einem hohem und sehr teuren Verwaltungsaufwand.

Das Nautilus-Modul “Integrierte Managementsysteme” (IMS) bietet den Verantwortlichen eine gemeinsame Plattform, um die Integration der verschiedenen Systeme so einfach wie möglich zu bewerkstelligen.

Nautilus IMS

Stabile Welt

Die stabile Welt der Unternehmensstandards wird im Prozessmodell mit dem Nautilus-Modeller abgebildet. Neben den Prozessen werden hier die Beziehungen zur Organisation, zu Werkzeugen, begleitenden Dokumenten etc. abgebildet und in navigierbarer Form für das Intranet publiziert oder über Reports als Druckversion zur Verfügung gestellt.

Dynamische Welt

Die dynamische Welt in Managementsystemen besteht aus Dokumenten und Aufzeichnungen, die gesteuert werden müssen, sowie Wissensräume, die nach Prozessen strukturiert sind oder auch Foren zur Kommunikation. Hierfür gibt es die perfekte Plattform von Microsoft – den SharePoint Server. Nautilus integriert sich in den SharePoint und somit stehen dem Benutzer die Stärken beider Welten ohne Einschränkung zur Verfügung.

Funktionalitäten

Dokumentenbibliothek

Die Dokumentenbibliothek verwaltet alle Vorlagen, Anweisungen, Dokumentationen, Richtlinien etc., die in einem Unternehmen einem Steuerungsverfahren unterliegen.

IMS Dokumentenbibliothek

Prozessbibliothek

Die Prozessbibliothek verwaltet alle in Nautilus erstellten Prozesse und ergänzt sie um weitere Steuerungsdaten, wie Prozessverantwortliche, Zugehörigkeit von Managementsystemen oder auch Geltungsbereichen.

IMS Prozessbibliothek

Aufzeichnungsbibliothek

Freigegebene Vorlagen aus der Dokumentenbibliothek können für Aufzeichnungen verwendet werden. Diese werden per Workflow aufbereitet, mit den notwendigen Steuerungsdaten ergänzt und in der Bibliothek publiziert und weiterverarbeitet.

Kurzbeschreibungen

Prozessorientiertes Wissensmanagement

Die Wissensdatenbank generiert automatisch auf der Basis des Nautilus Prozessmoduls eine gesamte Wiki-Lösung. Dieses wird z.B. zur Beschreibung von Prozessen, für Auditanmerkungen, für ein Vorschlagswesen oder auch nur als Plattform zum Austausch von Tipps & Tricks verwendet.

Informationen lenken und steuern

Alle Bibliotheken verfügen über einen frei konfigurierbaren Freigabeworkflow, sowie einem pull-basierten Informationskonzept. Die strukturierten Metadaten ermöglichen eine sehr komfortable Suche im gesamten SharePoint.

Und viele weitere Funktionen…

 

Nautilus IMS ist anpassungsfähig

Die Lösung “Nautilus IMS” ist auf SharePoint-Basis modular aufgebaut und die Module können auf Basis der Anforderungen des Unternehmens beliebig kombiniert werden. Sogar eine Kaskadierung über Subsites ist für Unternehmensgruppen, Konzerne oder verteilte Werkstrukturen möglich.